Google+ Followers

Mittwoch, 12. April 2017

*REVIEW*

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mal wieder bei euch und zwar geht es heute um ein *REVIEW* und zwar war ich vor einiger Zeit im Rossmann und habe mir eine Hand- und Bodylotion gekauft, die ich euch heute vorstellen möchte. 
Wahrscheinlich kennt Ihr Sie schon oder habt Sie im Rossmann schon gesehen und zwar geht es um die Hand - und Bodylotion - Vanilla von - Bettina Barty.


und zwar teste ich Sie jetzt schon länger und bin einfach mega begeistert von dieser Hand- und Bodylotion.

Produktdetails:
Diese Hand - und Bodylotion enthält wertvolle Wirk- und Pflegestoffe und ist besonders für die tägliche Hautpflege abgestimmt. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hält sie glatt und geschmeidig. Außerdem ist sie dermatoglisch getestet. Sie enthält 500 ml und ist daher sehr ergiebig und hält lange.
  • Duft:
  • Der Duft ist blumig, fruchtig, frisch. Riecht süß nach Vanille. Hält auch einige Zeit auf der Haut an.
  • Konsistenz:
  • Die Konsitenz dieser Hand- und Bodylotion ist flüssig und leicht. Sehr gut auftragbar. Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt keinen weißen Film auf der Haut.
Preis:
Der Preis dieser Hand- und Bodylotion kostet ca. 3.99 €. Für 500 mal kann man dazu nichts sagen, finde ich.

Meine Meinung:
Ich liebe diese Hand- und Bodylotion einfach. Sie riecht einfach so gut. Ich benutze Sie nach dem Baden und da Sie einfach noch so lange danach anhält, bin ich ein Riesen -Fan und würde Sie mir immer wieder nachkaufen.  Diese Hand - und Bodylotion ist einfach ein "Must Have" !!

Ich hoffe euch hat das Review gefallen ! 

Bis zum nächsten Post :)

LG Sabrina :) *


Dienstag, 28. März 2017

*Gastbeitrag*

Hallo meine Lieben,

heute kommen wir zu dem letzten Teil des Gastbeitrages von dem Herrn Sacan, den Link zu seinem Blog werde ich euch gleich unten hinschreiben, damit Ihr auf jeden Fall mal auf seiner Seite vorbeigucken könnt.
Heute geht es bei dem Gastbeitrag um Anlaya und das Nebenland Griechenland. Viel Spaß :)

GRIECHENLAND 


Griechenland:
Griechenland ist ein herrliches Land mit verschiedensten Inseln und Festland. Eine Vielzahl Urlauber nutzen vor allem die Sommerferien für den Urlaub in diesem Land. Denn dann kann man auf keinen Fall nur die vielen Inseln für sich nutzen, sondern auch am Badestrand liegen, Ausflüge unternehmen, Sehenswürdigkeiten bestaunen und sich dem Wassersport widmen. 
Griechenland kann hinreißen und hat tatsächlich auf jeder Insel und in jedem Ort jede Menge zu bieten. Der Tourist kann sich über Rhodos freuen und dort am Strand liegen, wo die Sonne 3000 Stunden im Jahr wärmt. 

Gleichwohl kann man auch am Abend auf den Putz hauen gehen, da es genügend Diskos und Bars gibt. Mag man das Feiern nicht so, wird man sich in Kos wohlfühlen können. Hellas hat für jeden Geschmack das ideale Touristenziel zu bieten. Man kann als Natur Fan nach Kreta, da gibt es erheblich Natur und auch antike Attraktionen. Auch Sandstrände gibt es genügend, wo man einfach die Sonne auskosten darf und paradiesisch pausieren kann. 

Wer in Hellas Urlaub macht, kann überaus viel erleben und wird die Ferien so schnell keinesfalls vergessen. Vor allem, wenn man Santorin aufsucht, die Insel, die einzig durch einen Vulkan entstanden ist. An diesem Ort sind die Badestrände voll mit schwarzem oder rotem Bade Sand. Abenteurer sind gut aufgehoben auf Zakynthos, wo man ein Schiffswrack anschauen kann, was an drei Stellen von Felsen umrahmt wird. 

Wo auch immer man in Hellas den Urlaub verlebt, wird man Sonne und Badestrand genießen dürfen oder auch an Boots fahren teilnehmen können, wie sogar verschiedenartige Attraktionen bewundern dürfen. Die Fahrten mit den alten Holzbooten machen richtig viel Spaß, aber auch eine Tauchfahrt wird den Touristen angeboten. Möglicherweise mag man im Kontrast dazu zum Einkaufsbummel gehen oder die Wellness für sich zum Einsatz bringen. Wenn Sie mehr über das schöne Land der vielen Inseln erfahren wollen, sollten Sie sich direkt bei www.griechenland-foto.de umsehen. Auf dieser Seite warten unzählige Infos und logischerweise auch Bilder auf Sie. Sie können Griechenland so noch viel besser kennen lernen und sich für ein Ferienziel entscheiden. 


ALANYA



Alanya in der Türkei:
Alanya als Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, bietet perfekte Ferien. Die Hauptstadt ist schon längst bei den Urlaubern bekannt, weil sie jede Menge Entspannung und Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Es geht um eine antike Stadt mit engen Gassen und orientalischen Märkten. Der Ferienort der türkischen Riviera liegt nur 135 Kilometer weit von Antalya und hat ca. 103.670 Bürger. 


Der Tourist kann den Strand auskosten und auch den Wassersport betreiben. Die hügeligen Felsvorsprünge der Stadt sind ausgesprochen fesselnd, ebenso wie die Seldschukische Schiffswerft. 
Die St. Nikolaus-Kirche ist eine sehr schöne Sehenswürdigkeiten mit einer größtenteils deutschen Gemeinde. Die Urlauber werden mit Sicherheit außergewöhnlich nett empfangen. 

Urlauber die etwas zu sehen bekommen wollen, sollten unter anderem auch den Burgberg erkunden. Denn dieser hat gleich diverse Sehenswürdigkeiten zu bieten. So kann man das historische Stadtzentrum aufsuchen, ebenso die Moschee. Man kann auch die Karawanserei aufsuchen und mehr. Im Übrigen kann man auch die Tropfsteinhöhlen von Alanya besuchen, welche keineswegs nur für eine Abkühlung sorgen, sondern auch faszinierend anzuschauen sind. 


Alanya ist ein schöner Ferienort in der Türkei, man wird sich in keinster Weise langweilen müssen. Man kann so viel erleben, ob nun in der Natur oder auch durch unterschiedliche Attraktionen. Auf www.alanyaa.de erfahren Sie mehr über den Türkei Urlaub und den unterschiedlichen Möglichkeiten!


Ich hoffe euch haben die Gastbeiträge gefallen :) schreibt es mir gerne mal in die Kommentare oder auch gerne per Mail und schaut auf jeden Fall mal auf seiner Seite vorbei.

Hier der Link: http://www.alanyaa.de/ und http://www.griechenland-foto.de/
Hier findet Ihr die Seite von dem Herrn Saican und habt gleich noch ein paar mehr Infos..:)

LG Sabrina :) *

Donnerstag, 16. März 2017

*Gastbeitrag*

Hallo meine Lieben,

heute kommt mal wieder ein neuer Gastbeitrag vom lieben Herrn Sacan, der auch schon im letzten Post einen Gastbeitrag für meinen Blog geschrieben hat. Heute geht es um ein besonderes Reiseziel, was es in der wunderschönen Türkei gibt und zwar geht es heute um Kappadokien. Ja genau, wer kennt dieses Reiseziel nicht..?! Genau deshalb wünsche ich euch jetzt viel Spaß mit dem Gastbeitrag.
Viel Spaß !! :) 

Kappadokien- Das besondere Reiseziel
Vor mehreren Millionen von Jahren gab es eine Erosion, die eine faszinierende Ortschaft hat entstehen lassen. Kappadokien wird diese heute genannt und hat diverse Provinzen zu bieten. Die Provinzen heißen Nevsehir, Aksaray, Kirsehir, Nigde sowie Kayseri. Den Touristen bekannt ist vor allem der Ort Göreme, denn hier gibt es Felsformationen, die einfach wunderbar anzusehen sind. Die aus Tuff Steinfelsen gehauenen Höhlen- und Felsenkirchen muss man einfach gesehen haben. Ebendiese wurden sogar im Jahre 1985 zum Weltkulturerbe ernannt, selbstverständlich von der UNESCO. Es ist keineswegs verwunderlich, dass Göreme das Zentrum von Kappadokien ist. 

Kappadokien wird auch gern als Stadt der Pferde benannt, weil die Reisenden auf dem Rücken der Pferde Göreme erkunden können. Hinwieder auch, da Kappadokien übersetzt in der Tat Land der schönen Pferde bedeutet. Da gibt es eine Menge zu entdecken, so die unterirdischen Städte Derinkuyu und Kaymakli, die bis zu 10 Etagen in die Tiefe reichen. Selbige wurden in den 60 er Jahren von Archäologen aufgespürt. 

Wer Naturwunder mag, muss Kappadokien aufsuchen. Die bizarren Felsformen werden begeistern können, ebenso wie die eingehauenen Höhlen und Wohnungen oder Kirchen wie noch Klöster. Die Töpferstadt Avanos wird die Touristen ebenso begeistern wie auch die Stadt Ürgüp. 

Bevor man den Urlaub bucht, kann man sich mit Freude über andere türkische Urlaubsorte auf www.nevsehir-kappadokien.de informieren. So weiß man, wo genau der Urlaub unvergesslich werden wird.

Ich hoffe der Gastbeitrag über das besondere Reiseziel -- Kappadokien hat euch gefallen und Ihr konntet ein paar mehr Informationen gewinnen. Lasst mir gerne ein Kommi da oder schaut gerne auch auf seiner Seite vorbei.  http://www.nevsehir-kappadokien.de/impressum.html hier nochmal der Link zu seiner Seite. Auf jeden Fall einen Blick wert, wie ich finde. 

Dienstag, 7. März 2017

*Gastbeitrag*

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mich mal wieder mit einem interessanten Thema und zwar einem Gastbeitrag von Herrn Sacan. Gerne könnt Ihr mal auf seiner Seite vorbeischauen unter dem LinK: www.fethiyee.de

und jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit seinem Gastebeitrag. Viel Spaß :)

Das Urlaubsparadies Fethiye
Fethiye ist in der Türkei zu finden und ein wahres Paradies. Von jener Ortschaft aus, kann man einmal von der Meeresbucht auf die Ortschaft schauen und umgekehrt. Damals Ortschaft für Einnahmen durch Obst, Fisch und Chromerzen. Heutzutage Ortschaft für Urlauber, die ein gutes Einkommen sichern. Jene Ortschaft hat trotz Hotels und Feriensiedlungen überaus viel Liebreiz und wirkt irgendwie unberührt. 
Die Touristen müssen auf jeden Fall den Strand Öludeniz aufsuchen, denn da wird man das herrlichste blaue Wasser der Türkei vorfinden. Man kann zum Tauchen gehen, man kann sich diversen Wassersportarten widmen oder schlichtweg nur am Ufer liegen. Der Badestrand ist keinesfalls weit von der Ortschaft entfernt. Dazu ist die Meeresbucht von Bergen umgeben und einer, der Vaterberg, ragt sogar mit seinen 1969 Metern aus dem Meer hinaus. 
Wenn man in Fethiye Ferien macht, wird man viel erleben dürfen. Man kann den Strand von Calis häufig besuchen oder im Gegensatz dazu auch den antiken Stadtkern. Man kann die Moschee Eski Cami aufsuchen oder demgegenüber auch das Museum oder den Hamam aufsuchen. Auch das Stadtzentrum hat mit vielen Geschäften einiges zu offerieren. 
Man kann auf den Gemüsemarkt, auch Basar genannt, Kleider, Grünzeug und Obst, Haushaltsbedarf und mehr erstehen. Wer mag, kann lykrische Felsengräber besuchen oder das Hellistische Theater. Am Hafen gibt es noch etliche alte Holzboote und auch neue Fischerboote, die einen tollen Ausblick bieten. Im Hafen bietet sich nicht zuletzt die Möglichkeit, selbst an Touren mit Doppeldecker Booten teilzunehmen und auf diese Weise noch mehr von der Türkei zu sehen. Wenn Sie noch mehr über Fethiye erfahren wollen, besuchen Sie doch schlicht www.fethiyee.de . Hier warten gebührend Informationen und Bilder auf Sie! "


Ich hoffe euch hat Sein Gastbeitrag gefallen und schaut doch gerne mal bei Ihm vorbei. Wünsche euch noch eine schöne Woche 

LG Sabrina :) *


Montag, 27. Februar 2017

*Urlaubsankündigung*

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mich nach langer Zeit mal wieder mit einem sehr netten Thema und zwar meiner *Jährlicher Urlaubsankündigung*

und zwar geht es im July wieder in die Sonne, diesesmal länger als sonst und zwar 13 Tage nach Side, Colakli. Wieder in unser Stammhotel, wo Sie mich alle schon vermissen und sich freuen, wenn ich bald wieder vor Ort bin. 

Ich habe letztes Jahr nachdem Urlaub mal eine Bewertung geschrieben und habe ein sehr nettes Kommentar auf meine Bewertung erhalten, darüber habe ich mich sehr gefreut. Außerdem freue ich mich schon sehr auf die täglichen Partys.

Ihr könnt mir ja mal in die Kommentare schreibe, ob Ihr Produkte kennt, die ich dieses Jahr unbedingt mal ausprobieren muss. :) Würde mich sehr freuen. 

Wie sieht es eigentlich mit eurer Urlaubsplanung aus? Fliegt Ihr auch noch in den Urlaub ?!

Bis zum nächsten Post LG Sabrina :) *