Google+ Followers

Samstag, 27. August 2016

*Praktikum 2*

    Hallo meine Lieben,

ja die Woche ist geschafft, Gott sei dank sollten wir meinen. Ich war froh als ich gestern um 14:00 nach Arbeitsschluss endlich am Bahnsteig stand und auf den Zug warten durfte. Es war einfach so warm, dass ich mir am Bahnsteig eine Capri Sonne gegönnt habe, bevor der Zug kam. Denn der kam pünktlich und sogar mit einem Schaffner, den ich schon kannte, deshalb war die Bahnfahrt auch gar nicht so langweilig. Aber davon wollte ich euch gar nicht erzählen und zwar kann ich euch eine gute Nachricht überbringen und zwar:

Ich habe endlich einen Ausbildungsplatz gefunden :) Yeahh freu* :) 

und zwar zur Rechtsanwalts-und Notarsfachangestellten

Ja dann bin ich gegen halb 2 kurz vor Arbeitsschluss zum Chef,  er sagte mir: "Wir wollen es probieren mit der Ausbildung" ich mich natürlich mega gefreut. Anscheinend hatte ich diese 1 Woche einen guten Eindruck hinterlassen. Weiterhin unterrichtete er mich über das Gehalt und über den Urlaubszeitraum den ich bekomme. Dies hörte sich alles sehr gut an, sodass ich jetzt Montag meinen Ausbildungsvertrag unterschreiben darf.

Ist das nicht toll :) ?! Aber sicherlich auch eine anstrengende Zeit :/ ich hoffe ich werd es meistern :/ denn nach den 3 sehr langen Jahren, die es werden, kann ich mich, wenn ich denn ausgelernt bin, mich überall bewerben und sogar studieren, wenn ich will. Also würden mir dann alle Türen offen stehen. 

Ich wollte euch einfach die gute Nachricht, auf die Ihr sicherlich alle schon gewartet habt, seit meinem letzten Post, überbringen.

Jetzt wünsche ich euch noch eine gute Nacht und bis zum nächsten Post

LG Sabrina :)*

Donnerstag, 25. August 2016

*Praktikum*

Hallo meine Lieben,

ich melde mich jetzt erst wieder bei euch zu so später Stunde, weil ich gerade erst Zeit dazu gefunden habe und zwar wollte ich euch kurz auf dem Laufenden halten bezüglich meiner Ausbildungssuche, wie Ihr ja sicherlich in einer meiner letzten Posts schon gelesen habt. 

Letzten Freitag hatte ich ganz spontan ein Vorstellungsgespräch als Rechtsanwalts-und Notarsfachangestellte. Dabei kam heraus, dass ich mich jetzt eine Woche im Praktikum beweisen darf und der Chef dann sich mit den anderen Mitarbeitern berät, ob ich den Ausbildungsplatz bekomme oder nicht. 

Ja und jetzt ist die Woche fast schon rum nur noch einen Tag und zwar Morgen von 8:00 - 14:00 Uhr sind meine Arbeitszeiten und danach noch 25 Min mit dem Zug, inklusive einem Gespräch mit dem Chef :/ irgendwie bin ich schon mega aufgeregt, was er sagen wird. In dieser einen Woche habe ich schon viele Eindrücke sammeln dürfen. Von Kaffee kochen, Aktenanlage, Ablage, Akten raussuchen, einsortieren und der tägliche Gerichtsgang, welcher von den Azubis vom 1. Lehrjahr durchgeführt wird. 

Alles echt spannend, meine Mitarbeiter sind alle sehr nett und ich muss sagen irgendwie fühl ich mich in dem Betrieb wohl und muss sagen, dass ich doch schon gern, wenn ich denn die Möglichkeit bekommen sollte, dort meine Ausbildung machen werde. Denn nach den 3 Jahren, kann man sich überall bewerben und hat sogar gute Chancen auf eine Einstellung, wenn man fertig ist, mit der Ausbildung. 

Naja, morgen ist ja leider noch ein Tag :(, aber dann ist ja endlich Wochenende. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. 

Bis dahin wünsche ich euch eine gute Nacht und bis Morgen hoffentlich :) 

LG Sabrina :)*

Montag, 15. August 2016

*Überraschung*

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch mal eine süße Neuigkeit verkünden und zwar hat die Nachbars-Katze bei uns kleine Babykatzen bekommen, wenn auch nur 1. Da ich Sie von klein auf gefüttert habe, was meine Ma nicht so gut fand, da wir 2 Hunde haben, war es von Anfang an klar, dass wir Sie nicht behalten können. Da kam mein Onkel aber auf eine andere Idee und hat vorgeschlagen, Sie aufzunehmen, was mich natürlich auch sehr gefreut hat, so musste ich Sie nicht ins Tierheim geben und Sie hat ein gutes Zuhause, da die Mutter schon wieder neue Babykatzen bekommen hat, wieder bei uns :( aber dieses werden wir keine behalten. Und so haben wir die kleine jetzt schon 12 Wochen, waren letzte Woche mit der kleinen beim Tierarzt und dort haben wir erfahren das es eine "Sie" ist :) also ein Weibchen. 
Mittlerweile haben wir Ihr schon ein kleines Reich gebaut mit "Kratzbaum" und einem kleinen Körbchen, wo Sie sich einmurmeln kann. 

Jetzt wollte ich Sie euch einfach mal zeigen :)* Ich hoffe Ihr findet Sie genau so süß wie ich :)* 


Hier seht ihr Sie in Ihrem neuen Körbchen. Ich find Sie einfach sooo so süß :)* Mit unserem Mischlingshund versteht Sie sich super, aber leider mit unserem Shi Tzu nicht so, sodass wir es jetzt so regeln, dass er raus kann, wenn die Katze im Haus ist und umgekehrt. Klappt aber ganz gut :) *

Ich wünsche euch  noch einen wunderschönen Abend :)* 

LG Sabrina :)*

Donnerstag, 11. August 2016

*Urlaubsbericht 2016*

                                                                   Hallo meine Lieben,


heute kommt ein weiterer Post von mir und zwar wollte ich euch mal ausführlich von meinem Urlaub in der Türkei 2016 berichten, also seid gespannt, bleibt dran (auch wenn meine Berichte immer mal etwas länger geraten :) ;) ) aber ich hoffe Ihr verfolgt meinen Urlaubsbericht :) Viel Spaß dabei :)* 

Angekommen am 20.07.16 um 2:30 am Flughafen HAJ ging es gleich zum Check in für unseren Flug in die Türkei. Eigentlich viel zu früh, wie ich dachte, weil wir normalerweise erst um 5:25 fliegen würden, war unser Check in Schalter zu so früher Stunde schon offen, hatte ich mich gewundert. Also gaben wir unsere Koffer schon ab und bekamen netterweise schon unsere Bordkarten, nachgeschaut hatten wir Sitzplatz 23 bekommen genau hinter den Flügeln und auch noch am Fenster. Ach du sch.. dachte ich mir, da ich verstanden hatte, dass ich einen Platz, genau am Fenster erhielt. Da ich ja ein wenig Flugangst habe, wollte ich auf gar keinen Fall mich ans Fenster setzen, hatte ich dann aber doch auf Rat von meiner Ma getan und siehe da, es war gar nicht so schlimm, wie ich dachte. 
Trotz eigentlicher gebuchter Türkischer Airline SunExpress hatten wir doch die deutsche SunExpress, also die Tochter von der türkischen SunExpress erwischt, was ich jedoch  viel besser fand, da unsere komplette Bordcrew Deutsch sprach und es somit während des Fluges auch immer mal wieder Ansagen vom Captain aus dem Cockpit gab, was mir schon einmal ein bisschen meiner Angst nahm. Doch damit nicht genug, hatten wir natürlich auch einen coolen Flugbegleiter mit an Bord, der die 3,5 Stunden an Bord, ein bisschen unterhaltsamer gemacht hatte. 

Angekommen in Antalya, in einer vollen Wartehalle, mussten wir uns erstmal in die vollen Reihen anstellen um durch die Passkontrollen zu kommen, aber halb so schlimm, war auch schneller geschafft als gedacht. Also machten wir uns auf zu unseren Koffern, der meiner Ma kam ziemlich früh, doch meiner war eine ganze Zeit nicht in Sicht, jetzt bekam ich schon etwas zittrige Knie, weil ich dachte, dass mein Koffer nicht mehr kommen würde, doch nach einiger Zeit gab meine Ma dann endlich Entwarnung und mein Koffer war jetzt da. Jetzt machten wir uns auf zu dem Stand unseres Reiseveranstalters und holten uns unsere Bus-Nr. dort ab, jetzt ging es auf die Suche und nach kurzer Zeit erreichten wir unseren Bus, der uns jetzt auf schnellstem Wege in unser Hotel fuhr. 



Angekommen in Side, wo alles ruhig war,  in unserem Hotel, dem LTI Kamelya Selin, wo wir für 10 Tage Urlaub gemacht hatten, mussten wir uns erstmal mit einem Problem rumschlagen. Kurz gesagt uns wollte man ein falsches Zimmer geben, welches wir natürlich sofort als "No-Go" der Rezeption schilderten und sagten "Wir seien Stammgäste", "Haben immer ein Zimmer mit Meerblick" . Der nette Herr hinter der Rezeption machte uns klar "Dass wir doch bitte bei unserem Reiseveranstalter anrufen sollten", gesagt getan, wurde uns auch sofort geholfen und nach 2 Stunden Wartezeit bekamen wir endlich unser Meerblick Zimmer, doch herausgestellt hatte Sich, dass unser Reisebüro geschlammt hatte. Meine Ma war stinksauer auf unser Reisebüro, doch unser Zimmer hat uns ein bisschen Freude zurückgebracht und so konnte unser Urlaub endlich starten. 

Gleich am Ersten Abend gab es eine große "Gardenparty" die von unseren Animateuren, "3 aus dem letzten Jahr noch da" gewesen, groß aufgezogen wurde, mit einem mega geilen "Live Sänger", "Alaska-Eis" von unserer Küchen - Crew, einer Lasershow usw. die Partys gingen meist von 22:30 bis 0:00, weil vor den Partys, es jeden Abend eine Show von unseren Animateuren gab. Animation gab auch jeden Tag am Pool, wo es verschiedene Aktivitäten gab.



Am ersten Tag habe ich direkt unseren netten Fotografen kennengelernt, deren Name mir erst, durch einen Kollegen, der sich als sein Bruder rausstellte, verraten. Ich habe dann auf Drängen von Ihm, einen Termin ausgemacht zum Fotos machen, ich fand ihn ja schon ganz süß, aber nicht so mein Typ Mann trotzdem habe ich nicht 1 Sekunde gewartet und habe zugesagt, weil wir uns von Tag 1 echt sehr gute verstanden hatten. Dann war der Tag gekommen und es war echt mega chillig mit ihm, er hat gute Fotos gemacht und es professionell durchgezogen. Somit konnte ich am Ende des Urlaub wirklich schöne Fotos mit nach Hause nehmen für einen echt guten Preis.

Jeden Abend gab es verschiedene Partys, unter anderem "Beach Party"; "Open Air Disco"; "Foam Party" welche echt alle sehr sehr cool waren. Besonders cool fand ich die "Foam Party" doch am Ende ist man klitschnass, welches doch egal war, denn man hatte mega viel Spaß. :) Alle Leute waren cool drauf und man hat sich mit allen echt richtig gut verstanden. Nach der 2. Foam Party waren meine Ma und ich noch was trinken und sind dann gegen 1:00 Uhr ins Bett, da wir anderen Morgen schon um 8:00 wieder aufgestanden sind. 



Auch kennengelernt hatte ich unseren Live Sänger, der in unserem Hotel abends am Klavier gespielt hatte und siehe da er hat mich sofort von der Gardenparty in Erinnerung behalten, komischerweise, ich fand Ihn auf der Gardenparty schon toll und habe ihn dort schon süß angelächelt, doch gar nicht damit gerechnet, dass Ich Ihn nochmal wiedersehen würde. Positiv überrascht hatte mich es dann, wo er auf einmal bei uns in der Lobbybar aufgetaucht war. Er konnte einfach alles spielen, es war einfach wunderschön und er auch sah einfach nur mega gut aus :) * Habe ihn die ganze Zeit in die Augen geschaut, ich konnte einfach nicht anders und er hat mit auch ein paar Mal angelächelt. Leider blieb er nur eine halbe Stunde :( und ich fand es schade, als er wieder gehen musste. 

Einen Abend hatte meine Ma einen alkoholfreien Sekt bestellt und nach ein paar Minuten warten, bekam Sie anstatt Sekt Wein hingestellt. Ich konnte nicht mehr, ich musste einfach direkt so lachen. Und auch der Kellner konnte Sich nicht mehr halten und war daraufhin auch nur noch am Lachen. 

Dann wurden wir noch von den Chefs per Brief zum Cocktail trinken in der "Sea Bar" eingeladen, natürlich nur für Stammgäste versteht sich". Also habe ich meine Ma und mich natürlich bei unserem neuen Gästebetreuer, den ich von Anfang an nicht mochte, angemeldet. Doch dieses Mal war er echt nett und freute Sich, mich anderen Abend zu sehen, sagte er. Also gingen wir anderen Abend dorthin, er hat uns sehr nett begrüßt und wen sahen wir da, unseren Live-Sänger, der 1 Stunde dort gesungen und gespielt hatte. Ich war wieder sofort hin und weg von ihm und als er mich dann auch noch grüßte war alles perfekt. Alle Chefs, unter anderem der Chef der Animateure hatte sich uns vorgestellt. Alle waren sehr nett und fragen direkt ob wir denn irgendwelche "Verbesserungsvorschläge" hätten. Wir so "Nein es ist alles sehr gut" und das wir nächstes Jahr wiederkommen würden. Sie freuten Sich, dass zu hören. 

Jetzt neigte Sich unser Urlaub auch schon wieder dem Ende, Am letzten Tag haben wir nur noch Koffer gepackt und haben uns dann in die Lobbybar gechillt. Dort haben wir dann mit angesehen, wie etliche Kellner, aus allen Ecken, bei uns ins Hotel kamen und Richtung "Sea Bar" gingen. Wir haben dann kurz vor Abreise unseren Koffer-Typen gefragt, was denn heute sei und dann meinte er "Personal Party". Dazu gab es einen langen Kuchen und Live Musik, natürlich von unserem mega Sänger, jetzt wollte ich erst recht nicht mehr nach Hause, doch um 16:50 Uhr wurden wir leider abgeholt und befanden uns jetzt auf dem Weg zum Flughafen. Ich wollte einfach nicht weg, es ist wie ein Stich ins Herzen, wenn man dann wieder gehen muss und all die Lieben Menschen dort einfach zurücklassen muss. Auf dem Weg zum Flughafen kamen wir super durch, nach 1 Stunde waren wir am Flughafen. 

Am Ende des Urlaubs habe ich mir noch eine CD von unseren Animateuren mitgenommen, sodass ich jetzt alle Lieder habe. die Abends auf den Partys gespielt wurden. 

Am vorletzten Tag, bin ich blöde Kuh, natürlich noch hingesegelt und natürlich auch noch auf Fliesen. :( Genau auf mein Steißbein, das tat so weh, sodass ich immer noch Schmerzen habe. Habe dort im Urlaub erstmal 3 Mal am Tag Ibu genommen um die Schmerzen überhaupt aushalten zu können. 



Um 19:20 Uhr begann unser Boarding, Flug X3 also Tuifly, Abflug um 20:20 am 30.07.16, ich hab nur vorher noch zu meiner Ma gesagt, wenn wir einen netten Herrn an Bord haben, der auch noch gut aussieht, dann ist alles gut. Hingefahren wurden wir von einem Shuttle Bus, was aber nicht lange gedauert hat. Am Flugzeug angekommen gingen wir die Treppe hoch und was sah ich, natürlich einen sehr netten und sehr gutaussehenden Herrn an Bord. Genau mein Typ Mann. Sofort habe ich die ganze Zeit nur Augen für ihn gehabt. Wir haben die ganze Zeit Blicke ausgetauscht. Während des Fluges habe ich mich die ganze Zeit mit ihm unterhalten, weil seine Kollegin ein Problem mit einer Kundin, eine Reihe hinter uns hatte". Er erzählte mir, dass er seinen Job liebt und das er oft unterwegs sei. Dann hat er noch mehrmals gefragt ob ich etwas habe möchte "Was ich aber dankend abgelehnt habe" .. dann hat meine Ma ausgerechnet bei Ihm was zu Essen bestellt als "Einzige" , dann kam er endlich nach einer halben Stunde mit dem Essen. Dann wo meine Ma fertig war mit dem Essen kam er und dann meinte meine Ma so zu ihm "Das Essen war so heiß" und er dann nur so "Ja besser heiß als kalt" ich so nur "Ja ist so." Er musste nur lächeln. Ich fand es so peinlich von meiner Ma gegenüber ihm. Dann habe ich Ihn gebeten, den Müll mitzunehmen, er meinte dann so zu mir "Ne macht meine Kollegin gleich" ich natürlich so "Ok" und war natürlich enttäuscht. Aber dann kam er doch uns hat es mir abgenommen, was natürlich mega süß von ihm war.

Auf jeden Fall sind wir dann um 22:30 gelandet, eigentlich eine Stunde früher als erwartet, Der Flug ging auf jeden Fall viel zu schnell vorbei. Ich muss jetzt noch die ganze Zeit an Ihn denken und kann  Ihn nicht vergessen. Doch leider kann ich nichts machen, die dürfen ja leider keine Internas rausgeben :( 

Auf jeden Fall vermiss ich alle aus unserem Hotel extrem, ich würde am Liebsten sofort wieder hin.

Ich hoffe mein ausführlicher Bericht hat euch gefallen und Ihr hinterlasst mir ein Kommi oder                        schreibt mir per Mail :) Werden natürlich wie gewohnt sofort beantwortet :) 
                         Falls Ihr noch Tipps habt für mein Steißbein immer her damit. 

                  Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und eine Gute Nacht :) 

                                                  Bis zum nächsten Post :) 

                                                            LG Sabrina :)*

Sonntag, 10. Juli 2016

*Urlaubs-UPDATE*

Hallo meine Lieben,

 URLAUBS - UPDATE :) 

falls ihr euch sicherlich schon gewundert habt, wo ich so lange war, dass kann ich euch kurz und knapp verraten und zwar hatte ich in letzter Zeit sehr viel Stress, viele von euch kennen das bestimmt,
wenn man auf der Suche ist, nach einer Ausbildungsstelle und die ganze Zeit sehr viele Bewerbungen schreiben muss, genauso ging es mir auch. Ich hatte zwar ein Vorstellungsgespräch als Bürokauffrau, aber doch leider eine Absage bekommen, dennoch hat mich jetzt noch ein Betrieb für den Donnerstag zu Sich eingeladen, was mich natürlich sehr freut.

Dennoch wollte ich euch kurz ein Urlaubs-Update geben, wie es aussieht zur Zeit, denn der Urlaub steht ja bald für mich an, ist ja gar nicht mehr so lange, nur noch 10 Tage, dann geht es endlich in die Sonne nach Side in unser wunderschönes 5 Sterne Hotel :)

Wir fliegen von HAJ nach AYT, eigentlich geplant um 3:30, doch wie es gerade zu dieser Zeit ist, werden viele Flüge zusammengelegt, da nicht voll ausgebuchte Flieger nur unnötig Geld kosten, also hat es uns auch getroffen, wie ich nach eigener Recherche, leider feststellen musste :(. Jetzt geht unser Flug erst um kurz vor halb 6 also genau gesagt um 5:25 von HAJ aus. Naja außer, dass wir im Hotel nicht mehr frühstücken können, da wir erst um 11 halb 12 türkischer Zeit im Hotel ankommen, ja die Türkei hat 1 Stunde Zeitverschiebung im Gegensatz zu der Deutschen Zeit, ist es ja noch okay die 2 Stunden können wir auch noch verkraften, ich hoffe nur, dass es jetzt dabei bleibt.

Also hieß es für mich erstmal Kontakt mit unseren Reiseveranstalter aufnehmen, denn nachdem wir unsere Reiseunterlagen bekommen hatten, bei der leider noch die falsche Abflugzeit drauf stand,
bekamen wir nach ein paar Tagen, dennoch neue Reiseunterlagen, was mich natürlich sehr gefreut hatte, dennoch stand leider für den Rückflug die falsche Gepäck-Menge drauf, sodass ich jetzt noch unsere Airline anschreiben durfte, um zu fragen, wie Sie es jetzt handhaben, doch zum Glück war alles schnell geregelt und der Urlaub kann jetzt endlich entspannt kommen :).

Natürlich habe ich mir für den Urlaub noch die ein oder anderen Sachen gekauft, wenn ihr gerne sehen möchtet, was ich mir alles noch gekauft habe, könnt ihr mir gern ein Kommi hinterlassen oder mir eine Mail schreiben, gerne könnt ihr mir auch Produkte empfehlen, die ich mir unbedingt in meinem Urlau holen sollte. :) 

Jetzt wünsche ich euch noch ein gutes Nächtle und bis denn 

LG Sabrina :) *



Samstag, 14. Mai 2016

*Einfach ma so*

Hallo meine Lieben,

momentan geht mir echt sehr vieles im Kopf rum und daher dachte ich lass ich euch mal daran teilhaben und hoffe auf einen Rat von euch, falls ihr denn überhaupt einen für mich habt.

Nun gut, kennt ihr das, wenn man jemanden im Urlaub kennenlernt, sich mit dem gut versteht, sehr viel Zeit verbringt ?.. Aber dann nach dem Urlaub feststellen muss, das derjenige ne Freundin hat?!

So erging es mir. Ich stellte ihm kurz nach meinem Urlaub letztes Jahr ne FB-Anfrage, die er prompt angenommen hat, ich mich natürlich gefreut. Na klar wieso auch nich ?! Ich hab Ihn ja nur als "Urlaubsflirt" gesehen.  Man hat sich ja im Urlaub in der Sonne einfach gut verstanden, hat viel Zeit mit demjenigen verbracht, doch auf einmal wird man enttäuscht?!

Derjenige hat ne Frau und kurz darauf bekam ich die Nachricht, dass er Vater geworden sei eines Jungen. Ich mich natürlich sehr gefreut für ihn. Doch immer wieda Gedanken an unsere gemeinsame Zeit gehabt. 

Vor kurzem dann erfahren, dass sich derjenige von seiner "Frau" getrennt haben soll. Ich mir natürlich nichts bei gedacht. Bis ich von jemanden erfahren habe, die auch jedes Jahr da is, die auch jeden Tag mit dem telt, dass er wohl immer noch sehr viel an unsere gemeinsamen Abenden denken musste. Er will sich, wenn ich im Juli dorthin fliege mit mir treffen. Außerdem sagte sie mir aus Ihrem Gespräch mit ihm noch, dass er mir eine Kette schenken möchte, wenn wir uns sehen. 

Ich mir natürlich gedacht, na toll und was machst du jetzt ? Nimmst du sein Geschenk überhaupt an? 

Jetzt habe ich heute auch noch erfahren das er uns eine Strandhütte gemietet haben soll .. ich weiß einfach nich mehr was ich noch denken soll. Er setzt mich einfach so krass unter Druck. 

Kann mir jemand von euch vielleicht einen Rat geben ??! Was ich jetzt tun soll ? Oder wie ich mich verhalten soll am Besten ?!

Ich wünsche euch noch einen schönen sonnigen Samstag und genießt heut Abend des ESC mit unserer tollen Vertreterin "Jamie Lee" :) und drückt Ihr die Daumen. :) 

LG Sabrina :) *

Dienstag, 10. Mai 2016

*SUPRISE*

Hallo meine Lieben,

anlässlich meines 100. Posts auf meinem so schönen Kanal, habe ich heute eine mega Neuigkeit für euch. Es steht nach meinem Urlaub, den ich sicherlich fotografisch festhalten werde, ein neues Projekt ins Haus.

Quelle: www.dawandastatic.com

Und zwar werde ich mit einer Bloggerkollegin einen neuen Blog eröffnen. Er befindet sich gerade noch in der Planungsphase. Sobald es Neuigkeiten gibt, könnt Ihr Sie hier natürlich auf meinem Blog erfahren. 
Der Blog handelt um Beauty und Reisen. Außerdem konnten wir einen weiteren Helfer engagieren, der einmal wöchentlich einen Gastbeitrag veröffentlicht.

Ich hoffe Ihr bleibt uns auch auf unserem neuen Kanal danach erhalten.
Viel Spaß :)
Eure Sabrina :) *